FC Steinen Höllstein

FC Steinen Höllstein

Die offizielle Vereinshomepage

geomix Soccer Store
    Galatent

E-1 Junioren : Derbysieg gegen FV Lörrach Brombach

01.04.2017
Die E-1 Junioren errangen einen etwas glücklichen , aber nicht unverdienten 3:2 Heimsieg gegen den FVLB.
E-1 Junioren : Derbysieg gegen FV Lörrach Brombach
Wer an diesem Samstag nicht da war, hat etwas verpasst.

Bei einem Spiel zwischen zwei starken und absolut gleichwertigen Mannschaften hatten wir am Schluss das etwas bessere Ende auf unserer Seite. 

Aber der Reihe nach.

Gleich von Anfang an setzte uns der Gegner unter Druck, so dass wir in den ersten paar Minuten kaum aus der eigenen Hälfte kamen.
Trotzdem gehörte die erste wirklich gute Torchance nach 5 Minuten unseren Jungs. 

Ein Bilderbuchkonter  von Lucas über Beni auf Fabian, schloss letzterer mit einem Linksschuss ans Ausssennetz ab.

Und in dem Stil ging es eigentlich die nächsten paar Minuten weiter, FVLB drängte ohne jedoch klare Chancen zu erspielen, wir konterten und hatten dadurch eigene gute Möglichkeiten

Nach etwa 10 Minuten hatten wir dann was besseren Zugriff auf das Spiel und wir konnten das Spiel weiter nach vorne verlagern.
Nach einer Viertelstunde war es dann soweit: 

Danny und Beni spielten sich schön durch und Beni erwischte den Torwart mit einem Schuss in die kurze Ecke zu 1:0 Führung. Kurz danach segelte eine Mischung aus Schuss und Flanke von Beni an die Latte und verhinderte ein zweites Tor.

Quasi mit dem Pausenpfiff der Ausgleich: 

Peter ging etwas zu ungestüm in einen Zweikampf und der gut leitende Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß.
Den hart und platziert geschossenen Ball  konnte Elias nicht erreichen und wir gingen mit einem 1:1 in die Pause.

Direkt nach der Pause die erste grosse Chance für unser Team. Nach einem Zuspiel über Peter und Beni kam Danny ausserhalb des Strafraums an den Ball und hämmerte ihn an die Unterkante der Latte.

Zwei Minuten später dann doch die Führung : Fabian traf mit einem Drehschuss nur dien Pfosten und beim Versuch zu klären, traf ein gegnerischer Spieler ins eigene Tor.

Der FVLB verstärkte jetzt seine Bemühungen und wir konnten immer nur mit Kontern für Entlastung sorgen. 

Dabei setzten die eingewechselten Nathanael und Felix vorne die Gegenspieler immer wieder unter Druck und zwangen sie dabei zu Fehlern im Spielaufbau.

Einen davon konnte konnte dann Beni 10Minuten vor Schluss zum dritten Tor nutzen. 3:1 für uns.

Wer danach gedacht hatte, das Spiel sei jetzt entschieden, hatte nicht mit unserem Gegner gerechnet. 
Sie spielten jetzt mit nur noch einem Verteidiger und den Rest alle nach vorne gestellt.
 Un es kam wie es kommen musste: 3 Minuten vor Schluss hatten wir nach eine Ecke mal wieder keinen Zugriff im eigenen Strafraum und kassierten  den Anschlusstreffer.

Danach hatten unsere Gegner noch ein paar Halbchancen, die wir schadlos überstanden haben.

Wir hätten uns am Schluss nicht beschweren dürfen, wenn hier noch der Ausgleich gefallen wäre.
Aber für einmal war der Fussballgott auf unserer Seite :-)
Verein
Kreisliga A - West
. Runde
2:2
(0:0)
Samstag, 08.07.2017, 16:00 Uhr
FACEBOOK
Sponsoren
  • sparkasse
  • galatent
  • volksbank-dreilaendereck
zurück
weiter